Alex

Die ersten Tanzerfahrungen sammelte Alex mit 14 Jahren am Kantiball seiner Schule im Urkanton. Auf dem Abendprogramm standen traditionell der Wiener Walzer und der Disco Fox. Gut acht Jahre danach suchte er im fernen Zürich nach Unterstützung fürs Jus Studium bei einer Studentenverbindung.

Wie es der Zufall wollte, feierte jene Studentenverbindung ihr 90jähriges Bestehen und lud dem Anlass entsprechend zu einer 20er Jahre Party. Im angemessenen Twenties Look traf man sich im Stammlokal, wo zwei unbekannte Gesichter (unerwartet) zum Tanz baten: die erste Begegnung mit Lorenz, seinen orangen Doc Martens und seiner charmanten Tanzpartnerin Paulita war perfekt.

Nach ersten kläglichen Versuchen den ‘Step Step, Triple Step’ in der richtigen Reihenfolge zu ‘schreiten’, erschien die juristische Überprüfung einer Grundrechtseinschränkung plötzlich kinderleicht.

Seither begleitet ihn Frankie Manning‘s Way of Life tatsächlich auf Schritt und Tritt.

Und dennoch liess ihn der lebensfrohe Zauber des Swings nie wieder los. Seither begleitet ihn Frankie Manning‘s Way of Life tatsächlich auf Schritt und Tritt.

…und er bereut keinen davon.

Share