Kristin

Kristin wuchs zu den Beats der Hip-Hop-Musik auf. Ihre zweite Art des Hopfens – den Lindy Hop – entdeckte sie, als sie Videos von Partnertänzen auf der Suche nach dem, den sie ausprobieren wollte, gründlich durchstöberte.

Sie war sofort fasziniert von Lindy Hop wegen der Kombination aus schöner Dynamik, fröhlichen Gesichtern, akrobatischer Verrücktheit und dem Einfallsreichtum der Tänzer.

Als sie es schließlich versuchte, wurden ihre Erwartungen alle erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen. Sie liebt die positive Energie und das Ventil für den ganz persönlichen inneren Clown und Künstler, das dem Tanz innewohnt. Kristin war auch Mitglied der Showgruppe Hellzapoppin’ Disaster.

Lindy Hop zu unterrichten bedeutet für Kristin, Menschen durch die erfüllende Erfahrung des Erlernens einer neuen Sportart zu führen und die Inspiration und den fröhlichen Geist des Tanzes weiterzugeben.